Mediation, Konfliktberatung, Konfliktmoderation

In Ihrem Team beeinflusst ein Konflikt zwischen 2 oder mehr Personen die Arbeit?

In der Dienstberatung oder im Teammeeting werden sachliche Themen mit ungewöhnlicher Härte verhandelt und Sie beobachten eine „Parteienbildung“?

Sie arbeiten sich an Kleinstthemen ab und die eigentlichen Ziele der Arbeit treten dahinter zurück?

Sie gehen ungern zur Arbeit, Groll oder Angst sind gerade tägliche Begleiter*innen? Oder Sie möchten gerade einer bestimmten Kollegin oder einem Kollegen ungern begegnen?


Wir bieten Ihnen bzw. den Beteiligten einen sicheren Raum, um über solche oder ähnliche Spannungen und Konflikte zu sprechen. Wichtig dabei ist uns eine wertschätzende, allparteiliche Haltung, in der wir keiner Konfliktpartei den Vorrang geben. 

Neben dem Beleuchten der Konflikthintergründe und Befindlichkeiten richten wir den Fokus auf Lösungen und Ansatzpunkte, die im Bearbeitungsprozess durch die Beteiligten selbst entstehen.

Im Prozess der Konfliktklärung lassen wir dabei unsere Sensibilität für Diversität und gesellschaftliche Positionierungen einfließen. Mit unserem Steckenpferd der Organisationsentwicklung betrachten wir zudem Spannungen in Organisationen immer auch systemisch und können mit Ihnen erkunden, welche Struktur-Faktoren in die Konfliktsymptome beeinflussen. Wie verhält sich das Team zu einem Konflikt zwischen zwei Personen? Welche Rolle spielen Führungskräfte, ein neuer Arbeitsschwerpunkt oder veränderte Rahmenbedingungen? Und wie lassen sich diese Erkenntnisse nutzen, um den Konflikt zu deeskalieren und zu bearbeiten?

Je nach Situation arbeiten wir in verschiedenen Formaten der Konfliktbearbeitung: Ist es eine Einzelberatung, eine Mediation zwischen zwei Personen oder die Konfliktmoderation mit dem gesamten Team?

Im kostenfreien Erstgespräch beraten wir Sie gern dazu und finden ein passendes Vorgehen. Typische Formate sehen sie unten.

Icon Mediation, Konfliktmoderation

Es gibt ggf. Möglichkeiten, Mediation, Konfliktberatung und -moderation fördern zu lassen. Wir beraten dazu gern!

› Akutsprechstunde – Konfliktberatung

Erste Hilfe im Konflikt: Viele fühlen sich einem Konflikt mehr und mehr hilflos ausgesetzt. Damit Sie wieder klarer ins Handeln kommen und ihre Spielräume nutzen können, beraten wir Sie in zwei Stunden zu einem Konflikt, in den Sie selbst involviert sind oder den Sie in Ihrem Team beobachten. Wir bieten:

  • eine erste Konflikt-Analyse

  • unser Wissen zu Konfliktdynamiken und psychologischen Hintergründen

  • Strategien zur Deeskalation und

  • das Entwickeln erster Lösungs- bzw. Bearbeitungsansätze.

Ihre Investition: 250für zwei Zeitstunden (mit MwSt. 297,50 €)

› Mediation und Konfliktmoderation im Team

Die Dauer und das Format unserer Begleitung sind abhängig von der Anzahl der Beteiligten, deren aktiven und fairen Mitarbeit und der Komplexität des Themas.

Wenn es sich v.a. um einen Konflikt zwischen zwei Personen handelt, sind unserer Erfahrung nach…

  • 5-8 Mediationssitzungen

  • im Abstand von 1-2 Wochen optimal.

  • Zum Abschluss empfehlen wir einen Reflexionstermin sechs bis acht Wochen später.

Kosten: Wir arbeiten zu festen Stundensätzen, aber berücksichtigen auch gern Ihre finanziellen Möglichkeiten.

Icon Mediation, Konfliktmoderation

Im Rahmen einer Erstberatung können Sie uns kennenlernen – gemeinsam finden wir das passende Format für die Konfliktklärung.

bubbe-contact2a

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin zur kostenfreien Erstberatung

› E-Mail: info@camino-oe.de / Kontakt-Formular

Anrufen (Mo.-Fr. 9-16 Uhr)

bubbe-contact2b

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin zur kostenfreien Erstberatung

› E-Mail: info@camino-oe.de / Kontakt-Formular

Anrufen (Mo.-Fr. 9-16 Uhr)

Arbeitsphasen Des Inqa Coachings

Beratungsförderung mit INQA-Coaching, das neue unternehmensWert Mensch – auch mit uns!

Im Oktober 2023 startet das INQA Programm des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Wir CAMINOs sind als Coaches akkreditiert und ...
Camino-Team

Was kommt, Camino?

Was kommt im neuen Jahr 2023? Das fragen wir Camino-Berater*innen Bea Tholen und Markus Wutzler uns gegenseitig. Unser Mini-Interview: Lieber ...
22 11 Liberatingstructures Praxisbuch

Praxisbuch Liberating Structures – Oder: Mit Hai an die Ostsee

Liberating Structures (auf Deutsch ungefähr “Befreiende Strukturen”) ist eine frei verfügbare Methodensammlung für kooperatives Arbeiten in kleinen und großen Gruppen ...
21 11 Weihnachtsfeier

7 Ideen für eine andere Weihnachtsfeier im Team. Sicher trotz Corona und gesundheitsförderlich!

Die 4. Welle der Corona-Pandemie tobt, viele Präsenztreffen und Veranstaltungen werden aus gutem Grund abgesagt. Bleibt uns also nichts übrig, ...

Impulse & Aktuelles?
Vierteljährlich mit dem CAMINO-NEWSLETTER